Enya

Enya
Enya

Sonntag, 5. Dezember 2021

Hallo liebe Menschen. 

Gestern war Wochenende-Start-Tag. Es war ein super gemütlicher und lustiger Tag. Frauchen ist wieder wahnsinnig früh aus dem Bett gesprungen. Das hat mich aber überhaupt nicht gestört. Ich hatte es super gemütlich und hab mich auch gleich nochmal umgedreht. Nachdem Frauchen sich und das Frühstück fertig gemacht hatte, bin ich auch gleich aufgestanden. Es war total lecker! Danach ging ich in den Garten – allerdings nur ganz kurz. Es hat geregnet wie verrückt und der Wind bliess um die Ecken und es war überhaupt nicht schön. Also ging ich sofort wieder rein und schmiss mich auf mein Sofa. Dort war es trocken und kuschelig warm und gemütlich! Frauchen ging dann irgendwann zur Arbeit und Herrchen sah einigermassen motiviert aus. Ich wollte erst mal eine grosse Runde schlafen, bevor wir was unternehmen. Ich hab dann auch wirklich sehr gut geschlafen und war eigentlich erst wieder wach, als ich Hunger hatte. Dann hab ich Herrchen wie immer vor dem Kühlschrank getroffen. Wir haben dann zusammen Mittagessen gemacht und assen auch zusammen. Das war total schön und gut war es auch noch! Draussen hat es immer noch geregnet. Darum hab ich da auch nicht viel Zeit verbracht. Es war gruselig! Also ging ich wieder auf mein Sofa und schief noch eine kleine Runde. Dann kam aber Herrchen und sagte, dass er jetzt das Haus ein wenig dekorieren wolle für Weihnachten. Ich wusste nicht so genau was er meinte, aber ich war offen für alles. Herrchen hat dann Sachen aus dem Keller geholt, die ich schon sehr lange nicht mehr gesehen hatte. Dann haben wir die Sachen zusammen platziert. Ein Schneemann beim Eingang und ein Samichlaus bei der anderen Türe und noch ein paar Sachen. Es hat sofort ganz anders ausgesehen bei uns es war total hübsch. Ich weiss noch was Weihnachten ist. Frauchen hat mir mal die Geschichte dazu erzählt. Daran kann ich mich zwar nicht mehr so gut erinnern, aber ich weiss noch, dass zu dieser Zeit immer die ganze Familie zu Hause ist und es super gemütlich ist. Jetzt freue ich mich auf Weihnachten. Das wird bestimmt schön! Nachdem wir dann mit der Arbeit fertig waren, haben wir ein wenig Pause gemacht und auf Frauchen gewartet. Die kam dann auch schon bald nach Hause. Ich hab mich sehr gefreut sie zu sehen und hab sie auch ganz lieb begrüsst und sie mich auch. Sie hat sich total gefreut über die schöne Dekoration die wir gemacht haben. Dann ging sie auch gleich in die Küche und hat Abendessen zubereitet. Herrchen und ich haben dabei geholfen. Ruck Zuck war alles fertig und wir konnten Essen. Es war wirklich gut! Danach hab ich aber Feierabend gemacht. Später bekam ich wieder super viele Liebkosungen, Streicheleinheiten und Massagen. Es war ein total gemütlicher Abend. Danach hab ich wirklich wunderbar geschlafen.

Samstag, 4. Dezember 2021

Hallo liebe Menschen. 

Ich hatte gestern noch einen Home-Office-Tag. Das war aber total OK. Frauchen hatte in der Nacht eine verstopfte Nase und ich bin immer mal wieder aufgewacht. Ich konnte also schon noch ein wenig Schlaf vertragen. Frauchen ist dann aber früh aus dem Bett gesprungen und hat sich und das Frühstück parat gemacht. Dann stand ich auch sofort auf der Matte. Frühstück war super lecker. Dann ging ich in den Garten. Dort war es wahnsinnig kalt. Der Schnee, der am Vorabend noch runter kam, war gefroren. Na ja wenigstens war es trocken. Das war schon mal richtig gut. Ich ging dann trotzdem noch eine Runde dösen auf mein Sofa. Das war super angenehm. Herrchen war schon bei der Arbeit und Frauchen hat sich dann auch schon bald parat gemacht um weg zu gehen. Obschon, ich fand, mit der Nase hätte sie auch zu Hause bleiben können. Ich hätte sie dann schon wieder heil gemacht. Aber man kennt ja Frauchen. Immer mit dem Dickschädel durch die Wand. Nachdem sie dann weg war, hab ich mich umgedreht und nochmal richtig doll geschlafen. Am Mittag traf ich Herrchen wieder vor dem Kühlschrank. Wir haben dann Essen gemacht und auch zusammen gegessen. Das war super gemütlich. Danach ging Herrchen wieder an die Arbeit und ich in den Garten. Dort war aber gar nichts los. Darum hab ich dann anschliessend noch ein paar Schlafstellungen ausprobiert. Das war sehr schön und genau richtig für mich. Als Herrchen dann mit der Arbeit fertig war, kam auch Frauchen schon wieder Heim. Das fand ich total schön! Ich hab sie lieb begrüsst und sie mich auch. Sie tropfte allerdings ein wenig, aber ich werd sie schon wieder gesund machen – versprochen. Dann haben Frauchen und ich noch ein tolles Spiel gemacht. Das war richtig spannend und ich musste auch total viel nachdenken. Hat super viel Spass gemacht. Dann klingelte es auch noch an der Türe und draussen stand ein Mann den ich im Laden schon oft gesehen hatte. Er brachte Sachen und er hat mich geknuddelt. Das fand ich super lieb! Nachdem der dann weg war, hab ich aber Feierabend gemacht. Später gab es auch wieder viele super Streicheleinheiten und geschmust haben wir auch noch. Danach hab ich herrlich gut geschlafen.

 

Freitag, 3. Dezember 2021

Hallo liebe Menschen. 

Also gestern war ein super gemütlicher Tag – Home-Office halt. Das Wetter hat ja gepasst und ich hab glaub ich auch nichts verpasst. Aber aufregend war es natürlich nicht. Frauchen ist wieder super früh aufgestanden und hat sich und das Frühstück parat gemacht. Dann bin ich auch aufgestanden. Essen war super gut! Danach war ich im Garten. Es hat nicht gerade berauschend ausgesehen. Es war zwar nicht mehr ganz so kalt, aber es hat geregnet und der Schnee ist zu Pflotsch geworden. Das hat mir überhaupt nicht gefallen. Darum ging ich auch wieder rein und hab mich auf mein Sofa geschmissen. Dort war es nämlich super gemütlich und kuschelig. Herrchen war wie immer bei der Arbeit und Frauchen wuselte auch irgendwo rum. Sie hat sich dann schon bald parat gemacht um zur Arbeit zu fahren und das war für mich total OK. Ich hab wunderbar geschlafen und am Mittag hab ich dann Herrchen wieder in der Küche getroffen. Wir haben uns Mittagessen gemacht und dann auch zusammen gegessen. Das war super gemütlich! Den Nachmittag verbrachte ich mit schlafen und ab und zu war ich mal im Garten. Es hat aber oft geregnet und irgendwann hat es dann auch angefangen zu schneien. Das war super gruselig. Ich war sehr froh, drinnen bleiben zu können. Nachdem Herrchen mit der Arbeit fertig war, haben wir uns Abendessen gemacht. Das war auch lecker. Anschliessend haben wir zusammen auf Frauchen gewartet. Die kam ziemlich pünktlich Heim gestern, obschon Herrchen gesagt hat, das sie später kommt, weil es doch so geschneit hat. Ich hab mich so gefreut sie zu sehen. Allerdings hab ich auch gleich gesehen, dass sie krank geworden war. Die Nase war dick und hat getropft und auch sonst sah sie nicht besonders gut aus. Ich hab sie aber natürlich lieb begrüsst und sie mich auch. Wir haben dann zusammen noch ein kleines Spiel gemacht. Das war super lustig und hat viel Spass gemacht! Anschliessend hab ich aber Feierabend gemacht. Später gab es von Herrchen auch noch eine wunderbare Ohrmassage und von Frauchen ganz viele Streicheleinheiten. Das war super schön! Danach hab ich ganz prima geschlafen.