Enya

Enya
Enya

Sonntag, 18. Oktober 2020

Hallo liebe Menschen. 

Ich bin offiziell wieder für gesund erklärt worden! Da bin ich also schon froh. Das war gerade rechtzeitig. Jetzt ist doch Wochenende und da sollte man schon fit sein. Gestern war ein fast ganz normaler Wochenendtag. Frauchen und ich sind sehr früh aufgestanden. Ich war wieder zuerst im Garten. Dort war allerdings nichts los, aber wenigstens regnete es nicht mehr so stark. Nass war es aber auf jeden Fall. Darum ging ich dann wieder rein um zu frühstücken. Schon wenig später hat Frauchen sich parat gemacht und ist zur Arbeit gefahren. Ich war froh, zu Hause bleiben zu dürfen. Wochenendetag mit Herrchen ist immer gut. Weil das Wetter so ganz und gar nicht schön war, haben wir aber entschieden, die Sache super gemütlich anzugehen. Also hab ich erst mal wieder eine Runde geschlafen. Das hat gut getan. Als ich wieder wach war, hatte ich Hunger. Und tatsächlich ging es nicht mehr lange und schon war Zeit für Mittagessen. Das hatten Herrchen und ich zusammen. War sehr gemütlich. Danach haben wir zusammen eine schöne Pause gemacht. Leider war mit Gartenarbeit gar nichts, es war viel zu nass. Also hab ich beschlossen, auf Frauchen zu warten. Das dauerte zwar noch eine ganze Weile, aber dann kam sie tatsächlich nach Hause. Ich hab mich super gefreut sie zu sehen und hab sie ganz lieb begrüsst. Nach einer kurzen Pause hat sich mich dann wieder gefragt, ob wir noch was machen. Ich war sofort dabei und es dauerte gar nicht lange, schon waren wir unterwegs. Wir spazierten wieder zu den grossen Wiesen. Die Kühe sind zwar immer noch da, aber ich kann mich schon ganz gut mit denen verständigen. Ich hatte also genug Platz und Möglichkeiten um all die spannenden Spuren und Gerüche zu verfolgen und untersuchen. Dann spazierten wie wieder zum Weiher. Dort haben wir dann das Bächlein, eigentlich den Zulauf vom Weiher, genauer untersucht. Das war super aufregend! Ich hab noch viel mehr tolle Spuren gefunden, die meisten von Füchsen. Ausserdem hab ich natürlich ein kurzes Bad genommen. Das darf ich, weil ich ja wieder gesund bin. Wir hatten jede Menge Spass und es war super aufregend! Danach spazierten wir wieder nach Hause. Es wurde ja auch schon langsam dunkel und dann will man lieber zu Hause sein. Als wir zurück waren, gab es gleich Abendessen. Hinterher hab ich dann Feierabend gemacht. Es war also ein schöner Tag mit allem drum und dran was man als Hunde so braucht. Vor dem Einschlafen gab es noch eine grandiose Streicheleinheit von Herrchen und Frauchen zusammen und danach hab ich ganz herrlich geschlafen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten