Enya

Enya
Enya

Dienstag, 27. August 2013

Hallo liebe Menschen.
Um es gleich vorweg zu nehmen - es gab auch gestern keinen Mittagsspaziergang, aber dazu komme ich gleich. Der Tag fing nämlich ganz normal an. Na ja nicht ganz normal. Ich schlafe nämlich seit einiger Zeit nicht mehr bei Herrchen und Frauchen. Ich schlafe jetzt ganz alleine. Grosse Hunde machen das eben so. Frauchen ist darüber zwar nicht so glücklich, aber - ich bin jetzt eben erwachsen. Jedenfalls - nach der Begrüssung am Morgen und dem Frühstück, gab es einen ganz normalen Morgenspaziergang. Der war schön jedoch nicht aussergewöhnlich. Als es Zeit gewesen wäre für den Mittagsspaziergang, hat Frauchen aber wieder überhaupt keine Anstalten gemacht zu gehen. Statt dessen gingen wir wieder in den Garten und haben ein wenig gespielt und dann gab es schon Mittagessen. Komisch, dachte ich - was soll das denn? Die Antwort hatte ich eine halbe Stunde später. Ich hörte eine Autotüre und dann kam er - mein aller aller bester Freund auf der ganzen Welt - Balou!! Oh, es war himmlisch!

Wir haben uns innig begrüsst, geküsst und liebkost. Danach sind wir wie die Wilden durch unseren Garten gerast. Er hatte wieder seine kleine Freundin Pegi (die zickige) dabei, aber das war egal. Hauptsache Balou! Es war wunderschön! Wir spielte mit einem Stöckchen und ich hab ihn geknuddelt wann immer es möglich war. OK - er mag es nicht immer so wenn ich ihn ganz doll knuddle, aber er verhindert es auch nicht. Es war auf jedenfall absolut Spitze!! Als sie wieder gingen war ich allerdings fix und fertig. Ich machte erst mal Pause. Danach gab es Abendessen und hinterher Feierabend. Ich habe geschlafen wie ein Stein - und geträumt wie ein Engelchen. Bin schon gespannt was Frauchen für heute wieder geplant hat. Ich bin jedenfalls zu allem bereit!

Kommentare:

  1. Du hattest jetzt gleich zwei tolle Tage hintereinander ... Dir muss es ja richtig gut gehen :)
    Ich finde es toll, dass Dein Freund Balou Dich besucht hat. Mit einem Hundekumpel tobt und knuddelt es sich wirklich am besten - finden auch Damon und Laika.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella
      Danke für Deinen lieben Kommentar.
      Ja - Freunde sind einfach total wichtig! Ich bin auch froh, dass ich immer wieder Gelegenheit bekomme, meine Freunde zu treffen und mit Ihnen zu spielen. Aber weisst Du - Heim kommen, gestreichelt und liebkost zu werden ist auch wichtig. Ich liebe beides!
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und schicke Dir ein ganz liebes Wuff Wuff
      Alles Liebe
      Enya

      Löschen