Enya

Enya
Enya

Montag, 3. Juni 2013

Hallo liebe Menschen.
Gestern Mittag hat es aufgehört zu regnen! Das war vielleicht eine Freude!! Es war überhaupt ein schöner Sonntag - obschon nicht nur nette Sachen passiert sind. Als Frauchen und ich am Morgen los gingen für den Spaziergang, war es fast dunkel. Das lag aber nicht daran dass wir so früh aufgestanden sind, sondern an den dicken, schwarzen Wolken die fast bis auf die Erde hingen - gruselig. Trotzdem kamen wir noch trockenen Fusses durch, erst als wie wieder zur Hause waren, fing es an wie aus Kübeln zu schütten. War egal - ich hab erst mal Pause gemacht. Als es Zeit war für den Mittagsspaziergang, regnete es immer noch. Frauchen und ich gingen trotzdem los. Wir waren wieder am Weiher. Der ist ganz schön gross geworden, aber dafür hatte es wieder ein paar Enten mehr als beim letzten Mal. Am Nachmittag hab ich dann mit meinem Frauchen wieder Clicker-Training gemacht und später lag ich noch ein wenig im Garten rum. Jetzt wo es nicht mehr regnet, macht das ja schliesslich auch wieder Spass, einfach nur im Rasen zu liegen und den Tag zu geniessen. Dann haben wir noch gearbeitet - so mit Unterordnung und so und danach gab es noch ein tolles Fussballspiel. Ich liebe Sonntage, da haben einfach alle viel mehr Zeit als sonst. Am Abend, als ich nochmal raus ging für meine Gute-Nacht-PiPi passierte dann das Unglück. Luigi, der Kater aus dem Nachbarhaus, hatte es sich in MEINEM Garten gemütlich gemacht. Nicht zu fassen so viel Frechheit. Ich hab ihn natürlich sofort verjagt mit einem gekonnten Spurt quer durch den Garten. Leider bin ich dabei ein wenig ausgerutscht und hab mir den Fuss aufgerisst. Es hat ein wenig geblutet, aber das war mir egal - Hauptsache der blöde Kater war weg. Heute tut der Fuss nur noch ein wenig weh - ist nicht mehr schlimm. Aber auf den Kater bin ich schon noch sauer. Der hat in MEINEM Garten nämlich einfach nichts verloren!

Kommentare:

  1. Oh Enya,

    das klingt ja gar nicht gut mit dem Füßchen. Ich hoffe, das gibt sich bald wieder. Aber Recht hast du - was hat ein Katertier in DEINEM Garten zu suchen? Überhaupt hat da gar kein anderes Tier was zu suchen! Ich bin ganz deiner Meinung.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris
      Vielen Dank für Deine netten Worte. Gestern hat es schon noch etwas weh getan, aber heute ist es schon wieder richtig gut. Diese Katzen sind echt eine Plage! Sogar Frauchen sagt das und die mag sonst wirklich alle Tiere. Du glaubst es nicht - die haben sogar die Frechheit und machen in MEINEM Garten ihr grosses Geschäft. Unfassbar sowas! Ich werde weiter kämpfen bis ich sie alle in ihre Schranken verwiesen habe.
      Ein kämpferisches Wuff-Wuff und liebe Grüsse
      Enya

      Löschen