Enya

Enya
Enya

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Hallo liebe Menschen.
Ich hab ihn geknackt!! Endlich hab ich ihn dazu gebracht mich zu mögen! Also das hat so angefangen: gestern Morgen hat es ja wieder ganz schön was an Schnee hingeworfen. Es hat herrlich ausgesehen - hinreissend. Wie immer machten wir dann unseren Morgenspaziergang. Wie so oft war auch gestern der Appenzeller-Rüde von dem Hof da hinten draussen und bellte mich an. Seit Tagen habe ich versucht, ihn zum Spielen zu bewegen, aber er stand einfach da wie angewurzelt und bewegte sich nicht. Ich wusste ja dass er mich mag, aber spielen mochte er nie. Aber gestern hab ich es geschafft! Ich bin so lange um ihn rumgetänzelt, bis er nicht mehr anders konnte. Dann sind wir zusammen duch den hohen Schnee getobt. Es war magisch! Der Typ ist gar nicht so grumpelig wie man meinen mag. Wir hatten riesigen Spass. Danach war ich ganz schön müde und froh um eine Pause. Später ist dann Herrchen wieder mit unserem Auto weggefahren, weil seines doch mit dem Schnee nicht umgehen kann. Also machten wir am Mittag wieder den gleichen Spaziergang. Und dann - was für eine Freude! Wir trafen zwei Freunde von mir, Billi und Dina. Billi ist ein Jack Russel und Dina eine etwas kleinere Jagdhündin. Frauchen fragte ob wir mitspielen dürfen und die freuten sich tatsächlich darüber. Also durfte ich dann mit den beiden durch den Schnee toben und laufen was das Zeug hält. Es war total berauschend. Nach dem Mittagessen brauchte ich dann allerdings schon ein wenig Erholung. Am Nachmittag hat Frauchen Bürokram gemacht und ich hab ein wenig gedöst. Gestern hab ich wirklich mal wieder alle meine Muskeln gebraucht und es hat super gut getan. Am Abend bin ich aber sehr schnell eingeschlafen und ich hatte ganz wunderschöne Träume - von meinen Freunden natürlich.

Kommentare:

  1. Man was für ein schönes Schneebild von dir, da werden wir ja glatt neidisch!
    Schönen Nikolaus auch für dich !

    LG Flanna Neufundi & Rike Neuberner

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das nette Kompliment. Aber Frauchen ist das schöne Bild auch ein wenig zu verdanken - obschon - schön bin ich ja!!
    Ich wünsche Euch auch einen schönen Nikolaus und ganz viel Spass am Leben
    LG Enya

    AntwortenLöschen