Enya

Enya
Enya

Sonntag, 14. April 2013

Hallo liebe Menschen.
Der Tag gestern fing zwar etwas verkartert an, endete aber grandios! Der Morgen war wie gesagt noch etwas mühsam. Ich hatte etwas Muskelkater und alles war noch irgendwie ein wenig steiff und müde. Der Spaziergang mit Frauchen war ja Gott sei Dank keine grosse Herauasforderung. Danach ging Frauchen zur Arbeit und Herrchen und ich waren alleine. Ich habe es mir gemütlich gemacht und Herrchen raste wieder ums Haus mit seinem gelben Spritzding. Er scheint das Ding richtig gern zu haben, so oft wie er damit spielt. Jedenfalls - das Wetter wurde immer besser. Da hab ich entschieden, mich ein wenig in die Sonne zu legen - das war total schön. Dann kam Frauchen schon wieder Heim und ich hab sie natürlich sofort eingespannt um mit mir zu spielen. Das hat sie dann auch gemacht. Sie holte unseren neuen Ball hervor und wir spielten ein wenig Fussball. Ich liebe dieses Spiel! Es ist zwar super anstrengend, aber so eine Gaudi - nicht zu überbieten! Danach war ich allerdings ziemlich fertig. Nach dem Abendessen haben Herrchen, Frauchen und ich noch den schönen Abend zusammen genossen. Wir sassen auf der Terrasse und schauten den Vögeln zu, den Pflanzen, wie sie langsam all ihre Blüten öffen und der Sonne, wie sie sich langsam verabschiedete vom gestrigen Tag. Dann war aber Zeit Feierabend zu machen. Nach einer Schmuse- und Massageeinheit, hab ich auch grossartig geschlafen.


Kommentare:

  1. Enya Du hast ein Leben :) wir versuchen immer, unsere Chefin zu überzeugen, dass WIR doch die Chefs sind, aber IRGENDWIE klappt das noch nicht so ganz. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rufus Motte
      Danke für Deinen Kommentar. Also wenn ich da mal was aus meiner ganz persönlichen Erfahrung sagen darf - Ihr solltet nicht versuchen der Chef zu sein. Das lohnt sich nicht, ausserdem kommt Ihr ja eh nicht selber an den Kühlschrank ran! Macht lieber einen auf nett und kooperativ - da freuen sich die Menschen nämlich und öffnen den Kühlschrank freiwillig!!
      Viel Glück also weiterhin.
      Alles Liebe
      Enya

      Löschen